Das Matratzen Start-Up Emma wird sieben Jahre nach dem Start verkauft. Die Gründer bleiben mit an Bord und wollen nun weiter expandieren.

Ganze 50,1 % und somit die Mehrheit am Unternehmen hat sich die Haniel Group gesichert. Die CEOs Manuel Müller und Dennis Schmoltzi halten dementsprechend nun jeweils 24,95 % - bleiben aber weiterhin als CEOs angestellt. Nun wollen sie so das Wachstum weiter ankurbeln. 

Dabei ist Emma laut eigenen Angaben seit Anfang diesen Jahres bereits profitabel - 2019 belief sich die Wachstumsrate auf ganze 86 % während der Umsatz 150 Millionen Euro betrug.

Emma Matratze auf otto.de kaufen

 

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location